Ideen für ein bunteres Leben
 Ideen für ein bunteres Leben

Über mich


Als UX-Konzeptionerin musste ich während vieler spannender Jahre in der Kommunikations- und Werbebranche leider auch immer wieder Kollegen aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden sehen. Sie wurden oftmals Opfer von Erschöpfung, Depression und/oder Angst.

Motiviert, nicht länger tatenlos zuzusehen oder gar selbst in die Burnout- oder Boreout-Falle zu geraten, entschloss ich mich als Kunsthistorikerin und Kunstpädagogin zu einer Weiterbildung bei der Hamburger Arbeitsgemeinschaft für psychoanalytische Kunsttherapie und Kreativitätstraining (apakt). Seither arbeite ich als Trainerin und Dozentin für kreatives, interdisziplinäres Arbeiten und kreative Selbsterfahrung. 

 

Kreativität, Empathie und Achtsamkeit sind zentrale Ressourcen unserer Gesundheit und Motivation. Sie sind Quelle für Lust, Neugier und Mut und sollten deshalb regelmäßig gepflegt und trainiert werden. Und so gerüstet können wir gemeinsam Themen wie Innovation, Gelassenheit, Hoffnungen und Enttäuschungen, Wünsche, Ängste und Unsicherheiten, Entscheidungen, Glück oder Trauer bearbeiten. 

 

Mein besonderes Interesse gilt dabei allen Erkenntnissen, Maßnahmen und Aktivitäten rund um die Themen Kreativität und Wohlbefinden. 

 

 

 

Ausbildung und Fachqualifikationen

 

  • Magister Artium Kunstgeschichte und Kunstpädagogik, Goethe-Uni Frankfurt
  • Kreativitätstrainerin, apakt Hamburg
     
  • Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung (fitmedi, Hamburg)
     
  • Fachausbildung "Gesprächsführung nach Rogers" (Die Grüne Schule, Hamburg)
  • Grundlagen der Gestalttherapie (Paracelsus, Hamburg)
  • Die Wirkung von Kunst in der therapeutischen Praxis (Paracelsus, Hamburg)
     
  • Werkstatt DIALOGfähig an den Grenzen des Daseins  
    (Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie, Hamburg)
  • Spiel- und Erlebnispädagogik: Trauerbegleitung in der Natur
    (Sternenbrücke Akademie, Hamburg)
  • Trauerbegleitung für die ganze Familie (Paracelsus, Hamburg)
     
  • Mobbing-Prävention und Intervention (Paracelsus, Hamburg)

 

 

Christine Wahn

Telefon: 04862/1044750

E-Mail: wahn@elhorn1.de

 

 

Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Kontakt und Terminvereinbarung

Rufen Sie an 04862/1044750 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Wahn